Unsere Geschichte

Alles begann 1990 im "heisse Ofe" in Islikon, als sich Jürg und Jacqueline zum ersten Mal trafen. Auch wenn sich Jacqueline nicht von Jürgs Cabriolet beeindrucken liess, waren die beiden kurz darauf unzertrennlich. Und für Jacqueline war klar, dass sie ihn auf dem elterlichen Bauernhof unterstützen will. Damals bestand der Betrieb vorallem noch aus Kühen zur Milchgewinnung. Mit der Zeiten haben die beiden diesen dann zu einem Gemüsebetrieb umgekrempelt. 1997 kam dann die erste Tochter Nadina zum Glück hinzu, 2000 Michelle und im 2002 Patrick. 2016 kam dann unser letztes "Kind" dazu, unser Hofhund Ceres.

Und so hatten wir bis 2014 einen Gemüsebetrieb, belieferten (wie auch heute noch) verschiedene Restaurants und Caterings, darunter das Restaurant Neumarkt in Winterthur, die Taverne zum Hirschen in Wülflingen oder die be fresh Catering AG.

Die Gründe sind uns immernoch unbekannt und der Sinneswandel ein Rätsel, doch 2014 kam Jürg plötzlich mit der Idee, eine Schafzucht zu starten und war sofort Feuer und Flamme dafür. Bald darauf kamen auf Wunsch von Jacqueline auch noch die besondern Turopolje-Schweine dazu und unsere Hühner. Besonders stolz ist Jürg aber auf seine Ile de France Schafe. Die beiden haben ihre Leidenschaft gefunden und wollen Sie daran teilhaben lassen.